Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-32 von insgesamt 32.

  • Benutzer-Avatarbild

    USB-Festplatte wird nicht erkannt

    mechanicus - - USB Port

    Beitrag

    Habe ein nagelneues openatv 5.3 geflasht, aber die Festplatte wird immer noch nicht erkannt. Problemlos erkannt wird sie vom Desktoprechner, Notebook, D-Cube und Wetek play. Ich habe nun genug vom rumbasteln und hänge die Platte als NFS-Laufwerk an die FritzBox. Das sollte gehen.

  • Benutzer-Avatarbild

    USB-Festplatte wird nicht erkannt

    mechanicus - - USB Port

    Beitrag

    Ja, das stimmt allerdings. Das System lief gut und die HD+ Karte habe ich mit Oscam auch endlich hinbekommen. Die D-Cube erkennt die 2 TB Platte und ich hatte vor, die HD+ Karte dort während der Rumbastelei am Formuler erst mal laufen zu lassen. Dabei fiel mir wieder auf, dass der Klang dort tatsächlich räumlicher, transparenter und klarer war als bei der Formuler. Leider musste ich auch feststellen, dass die HD+ Karte im D-Cube nicht lief, obwohl Oscam für ARM korrekt installiert war und die Ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    USB-Festplatte wird nicht erkannt

    mechanicus - - USB Port

    Beitrag

    Zitat von Sokar: „ Ich kann mit 100%iger Sicherheit sagen, dass die F1 nicht nur 4TB lesen kann sondern sogar eine 5TB Festplatte (...)“ Welche Imageversion hast Du und wann war Dein letztes Update? Bei mir wird ein Modulupdate angeboten. Ich habe das Update aber nicht gefahren, weil wegen eines veralteten Images davor gewarnt wurde. Never touch a running system!

  • Benutzer-Avatarbild

    USB-Festplatte wird nicht erkannt

    mechanicus - - USB Port

    Beitrag

    Stimmt, ich habe es eben mit einer 500GB ext4 formatierten USB3 Platte probiert und es klappt problemlos: 28226340mz.jpg Da ist die Box wohl nur Billigware, das es laut Sokar ja nicht an der Software liegt.

  • Benutzer-Avatarbild

    USB-Festplatte wird nicht erkannt

    mechanicus - - USB Port

    Beitrag

    @ anmado : Hast Recht, sind natürlich 4 GB (2³² Byte = 4294967296 Byte ~ 4 TB). @ Sokar : Partitionstyp auf b gesetzt und mit Fat32 formatiert, Platte wird nicht erkannt. Wieso bist Du sicher, dass es nicht am usb_storage Kernelmodul liegt? Modulprobleme sind nach der Architekturumstellung Ende letzten Jahres zu erwarten. (Anmerkung: In der Windowswelt heißt das usb Treiber statt Modul.)

  • Benutzer-Avatarbild

    USB-Festplatte wird nicht erkannt

    mechanicus - - USB Port

    Beitrag

    Bei meiner D-Cube funktioniert es einwandfrei mit (fast) dem selben openATV image 5.3, last Update 23.12.2016: 28222675ud.jpg @ Sokar: Formatieren mit Fat32 ist nun wirklich keine Gute Idee. Das Dateisystem kann nur maximal 2GB große Dateien verarbeiten, und die ts-Dateien normaler Filme sind größer. Im übrigen ist das ein Linux-System, das kennt ext3 oder ext4 von Haus aus. Scheint wohl irgend wie an den Modulen der Box zu liegen.

  • Benutzer-Avatarbild

    USB-Festplatte wird nicht erkannt

    mechanicus - - USB Port

    Beitrag

    Blaue Taste -> Festplatte -> Initialisierung. Wie ich schon sagte, wo nichts ist, kann nichts initialisiert werden: 28220724lb.jpg Systeminfo: 28220723zh.jpg

  • Benutzer-Avatarbild

    USB-Festplatte wird nicht erkannt

    mechanicus - - USB Port

    Beitrag

    Es handelt sich um eine externe Intenso 2TB Platte mit USB3 und externen 12V Steckernetzteil für die Stromversorgung. Die blaue Taste habe ich nicht ausprobiert, weil unter "Info -> Geräte" keine Festplatte aufgelistet ist. Wo nichts ist, kann auch nichts initialisiert werden. Probeweise habe ich die Platte mit einer DOS-Partitionstabelle versehen (kann ja bis 2TB adressieren), aber leider auch ohne Erfolg. Die Platte lässt sich übrigens einwandfrei in mein Linux-System mounten, ist also in Ordn…

  • Benutzer-Avatarbild

    USB-Festplatte wird nicht erkannt

    mechanicus - - USB Port

    Beitrag

    Ich wollte für die Filmaufnahme eine 2 TB Festplatte über den hinteren USB-Port meines Formuler F1 anschließen. Sie ist mit einer einzigen Partition und mit einer GPT-Partitionstabelle versehen. Dateisystem ist EXT3. Quellcode (16 Zeilen) Keine Spur von der eingesteckten Festplatte.

  • Benutzer-Avatarbild

    Formuler F1 mit UHD-Fernseher

    mechanicus - - Sonstiges

    Beitrag

    Danke für die Antwort, mir war nicht so richtig klar, ob der Receiver oder der TV skaliert. Du meinst also, dass der TV skaliert, wenn das Eingangssignal über HDMI kommt?

  • Benutzer-Avatarbild

    Formuler F1 mit UHD-Fernseher

    mechanicus - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo, wie ist die Bildqualität beim Anschluss eines Formuler F1 (kann nur HD) an einen 4k-Fernseher (UHD)?

  • Benutzer-Avatarbild

    Weiß jetzt nicht, was Du unter einem "Splitter" verstehst. Es muss ein Verteiler sein, kein Switch. Achte auf Ein- und Ausgang!

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich betreibe meine Formula F1 auch mit Unicable an einem Dur-line UK 102 LNB. Unicable stellt auf einem Kabel mehrer Trägerfrequenzen bereit, auf denen ein vollwertiger Empfang möglich ist. Du brauchst einen diodenentkoppelten Verteiler mit möglichst geringer Dämpfung. Ich nutze den Technisat 4-Wege Verteiler. Hast Du nur einen Tuner, kannst Du das Kabel ohne Verteiler direkt anschließen. Du stellst an den Tunern des F1 jeweils eine andere Trägerfrequenz ein. 27909712kj.jpg 27909713zn.jpg Sollte…

  • Benutzer-Avatarbild

    Infos zur Einrichtung HD+

    mechanicus - - CI/Smart Kartenleser

    Beitrag

    Kann mir jemand einen Tip geben, wo ich als Anfänger Infos zur Einrichtung einer HD+ Karte auf meinem Formuler F1 finde? Ich habe ein openatv 5.3 Image und bin etwas verwirrt über diverse Begriffe wie CCcam, oscam, c-line, mipsel usw. Ich möchte gerne verstehen, wie das zusammenpasst und funktioniert. Scheint ja irgendwie eine Grauzone zu sein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die CPU-Taktung scheint tatsächlich nebensächlich zu sein und die Drosselung dem Energieverbrauch und der Abwärme geschuldet zu sein. Mir ist aufgefallen, dass die CPU-Auslastung bei der Wiedergabe über Tuner auf den Fernseher bei 1,3-1,6%, beim Abspielen von Filmen in hoher Auflösung (1920x1080) bei 3,5-4,5% liegt. Die höhere Auslastung scheint jedoch auch teilweise an der Netzwerkkarte zu liegen, weil der Datentransport über LAN auf mein NFS-Laufwerk stattfindet. Das erklärt auch den homöopath…

  • Benutzer-Avatarbild

    Neu geflasht und läuft einwandfrei, flüssig und schnell. So was mit Neuinstallation als Problemlösung kenne ich von meinen Linixsystemen eigentlich nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    NLB: Dur-Line Unicable UK102 Technisat Vierwegeverteiler Formuler F1 mit drei Sat-Tunern mit Unicable-Kanäle 1-3, 19.2 E Astra, kein Pay-TV Gigabit-LAN mit FritzBox

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe eben noch mal eine Aktualisierung gemacht. Davor die letzte Aktualisierung war gestern. Es klappt nun etwas besser. Die ersten Sender sind bei mir HD 1280x720, mit RTL beginnen 5 private mit 720x576. An dieser Stelle stolpert die Box manchmal und der Bildschirm zeigt "kein Signal". Für den Bruchteil einer Sekunde meine ich am oberen Bildrand auf orangen Grund einen Hinweis zu sehen, dass Bildschirmmodi nicht gefunden werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „SAM: Kannst du bitte solche Meldungen die die Stabilität der neuen Images und Treiber betreffen auch im Bug Thread posten?“ Gerne, kein Problem, hatte nur nicht so die Zuordnung, ob es Bug oder was anderes war. Screenshot ist schlecht, Bild ist ja dunkel. Apropos: Wie macht man den in openATV?

  • Benutzer-Avatarbild

    Die ruckelnde Bildwiedergabe konnte ich reproduzieren. Sie tritt nur beim Formuler F1 auf bei ts-Dateien, die ich mit Avidemux (Linux) geschnitten habe. Es ist egal, mit welchem Receiver die Dateien ursprünglich aufgenommen wurden. Diese bearbeiteten Dateien werden im D-Cube und im Xoro korrekt wiedergegeben, ebenfalls auf dem PC. Also ruckelnde Wiedergabe nur bei ts-Dateien, bei denen mit Avidemux die Werbung rausgeschnitten wurde und die mit 1280x720 (HD) aufgenommen wurden. Bei geschnittenen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Formuler F1, Sat-Tuner, openATV 5.3 aktuell. Da ich bisher immer mit EPG umgeschaltet habe, ist mir das noch nicht aufgefallen, aber wenn ich mit den rechten hoch und runter - Tasten die Progranmme durchschalte, geht es bei gleichen Bildmodi relativ schnell. Beim Wechseln der Modi (z.B. von 1280x720 (ZDF HD) nach 720x576 (Tele5)) bleibt der Bildschirm dunkel und der Fernseher zeigt "Kein Signal" an. Das Display des Formuler zeigt die Kanäle, die ich schalte, aber korrekt an. Das Menü hat ebenfal…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bliebe noch zu klären, warum die CPU's mit angezogener Handbremse laufen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlechte Tonqualität

    mechanicus - - DVB-S2 und DVB-C/T/T2 Tuner

    Beitrag

    Heute waren Kernelmodule im Update, ich bilde mir ein, dass der Klang besser geworden ist. Ich würde das Problem als erledigt betrachten. Vielen Dank an alle!

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe zwischenzeitlich herausgefunden, dass die ruckelnde Filmwiedergabe nur bei solchen Aufnahmen auftritt, die in HD und von anderen Recordern aufgezeichnet wurden. Vom Formuler F1 aufgezeichnete Filme ruckeln nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe nun mal probeweise das originale "aktuelle" factory-image-4-20140707 vom 10.12.2014 von formuler.tv/software-update aufgespielt. Leider immer noch ruckelnde Bildwiedergabe. Am Netzwerk (Videomaterial liegt auf einer nfs-Freigabe des Linuxservers) kann es nicht liege, das transportiert Gigabit: Quellcode (29 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    War nicht bös gemeint und mach Dir bitte damit keinen Stress.Die Power des Formuler F1 ist schon i.O., nur eben nicht wie von mir erwartet signifikant besser als die des D-Cube. Einhergehend mit schlechteren Klang und Bildwiedergabe (was hoffentlich nur an den Treibern liegt) war es nicht die erhoffte Verbesserung. Aber vielleicht bringt die Noverberausgabe von openATV ja noch den "Wow-Effekt". Gibt es noch ein anderes empfehlenswertes Image, welches das alte Treibermodell verwendet?

  • Benutzer-Avatarbild

    Was hältst Du von den CPU Werten? Dass zwei Kerne derart unterschiedliche Bogomips haben, ist ungewöhnlich und dass der D-Cube mit seinem ARM schneller ist als der Broadcom war für mich schon überraschend, zumal Formuler in den Specs 1.3 GHz und 3000 "CPU DMIPS" (dmips=bogomips?) angibt. Edit: Die unterschiedlichen Bogomips scheinen beim Broadcom normal zu sein. Nicht normal ist aber das Bewerben der Box mit 1.3 GHz Dualcore und tatsächlich wird die auf 1.1 GHz runtergetaktete Version verkauft. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja gerne: 27794087pp.jpg

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe die Formuler F1 vor einiger Zeit neu gekauft. Gestern wollte ich erstmals einen vor einigen Tagen aufgenommenen Film anschauen wollen. War in ARD HD aufgenommen, bei der Wiedergabe angezeigtes Format 1280x720. Es war eine stark ruckelnde Wiedergabe. Andere Filme gleicher Auflösung wurden ebenfalls mehr oder weniger stark ruckelnd wiedergegeben. Nur von den Privatsendern ohne HD in der Auflösung 720x576 war die Wiedergabe fließend. An den Filmen kann es nicht gelegen haben, weil die D-Cu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlechte Tonqualität

    mechanicus - - DVB-S2 und DVB-C/T/T2 Tuner

    Beitrag

    Ich habe mir mal eine andere Box drangehängt. Deren Klang war ähnlich der Formuler F1. Ich glaube zwischenzeitlich, dass die Irritation daher rührte, dass die D-Cube einfach einen zu guten Klang hat.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlechte Tonqualität

    mechanicus - - DVB-S2 und DVB-C/T/T2 Tuner

    Beitrag

    Kein zusätzlicher AV-Receiver, nur Formuler F1 über HDMI-Kabel bzw. zu Testzwecken nur D-Cube an den Fernseher angeschlossen. "100" Lautstärke am Receiver habe ich zum Vergleich eingestellt. Audio-Einstellungen beim D-Cube und beim Formuler F1 weitgehend identisch: Audio-Taste (Gelbe Taste, Tonspur auswählen): Digitaler Downmix An AAC downmix AN Audio-Kanal Stereo 3 AC§ Dolby Digital 2.0 angekreuzt Menü -> Einstellungen -> Ton -> Grundeinstellungen: Dolby Digital/DTS downmix ja AAC downmix ja (d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlechte Tonqualität

    mechanicus - - DVB-S2 und DVB-C/T/T2 Tuner

    Beitrag

    Ich habe den Formuler F1 neu gekauft und mit dem openATV-image 5.3 vom 21.12.2016 versehen. Mir ist aufgefallen, dass er einen etwas verwaschenen Klang hat und die Lautstärke relativ leise ist. Verglichen habe ich ihn mit meinem "alten" Receiver D-Cube R2 E2BMC Linux, der ebenfalls mit dem aktuellen openATV-Image 5.3 versehen ist. Die Lautstärke ist am Eingangsgerät (Receiver) auf "100", am Ausgangsgerät (Fernseher) beim D-Cube auf 25 (von 100) Formuler auf 35 (von 100) bei vergleichbarer Lautst…