NAS und die Formuler F1

      NAS und die Formuler F1

      Hallo..
      ich habe eine Festplatte am USB-Port der Fritzbox als NAS eingerichtet. Bei meinem alten Receiver war im Menu Fritz.NAS aufgelistet, wurde angewählt und nachdem man sich durch die Ordnerstruktur geklickt hatte, konnte man einen Film direkt abspielen.
      Die F1 ist ebenso per LAN-Kabel verbunden. Ich habe mal intuitiv Freigaben gemacht
      Im Netzwerkbrowser der F1 sieht man diese Festplatte (Ich habe ein OpenATV 5.1), sie ist gemountet.
      Mit welchem Programm (Plugin?) kann ich jetzt darauf zugreifen, bzw. eine mkv oder avi abspielen und zwar per NAS
      Mit einem Plugin konnte ich per DLNA Dateien abspielen, da ist der Index aber meist nicht aktuell und der Ton ist zu leise.
      Irgendwie komme ich da nicht weiter.
      hat jemand einen Tipp?
      Gruß Bronck