Schlechte Tonqualität

    • Gelöst

      Schlechte Tonqualität

      Ich habe den Formuler F1 neu gekauft und mit dem openATV-image 5.3 vom 21.12.2016 versehen.
      Mir ist aufgefallen, dass er einen etwas verwaschenen Klang hat und die Lautstärke relativ leise ist.
      Verglichen habe ich ihn mit meinem "alten" Receiver D-Cube R2 E2BMC Linux, der ebenfalls mit dem aktuellen openATV-Image 5.3 versehen ist.
      Die Lautstärke ist am Eingangsgerät (Receiver) auf "100", am Ausgangsgerät (Fernseher) beim
      D-Cube auf 25 (von 100)
      Formuler auf 35 (von 100)
      bei vergleichbarer Lautstärke.
      Auf dem Formuler läuft der Kernel 4.7.6, auf dem D-Cube ein 2.6'er.

      Der Klang ist beim Formuler deutlich verwaschener und unpräzieser als beim D-Cube, dafür das Bild aber besser.

      Woran kann das liegen?
      Eigentlich Synchronisiert man die Lautstärke wenn man auf dem Fernseher zuerst 40-50% aufdreht und beim Receiver dann runterdreht, so das ein annäherndes 50/50 Verhältnis entsteht. Danach nur noch die Benutzung der Formuler FB.
      Wegen dem dumpfen Klang der eigentlich gar nicht sein dürfte, da digitale Verarbeitung, gleicher Codec und Signalaustausch über HDMI, gehe ich jetzt von aus das kein AV Receiver zusätzlich dazwischen angeschlossen ist? Wenn nicht, kann es sein das du mit dem D-Cube die Audioeinstellungen auf kein Downmix benutzst und dadurch der Klang anders ankommt? Gelbe Taste drücken und Downmix aus-einschalten, du wirst sofort ein unterschied in der Lautstärke merken. Downmix an -leiser, Downmix aus - lauter und etwas hellerer klang.



      Keine technischen Fragen per PN - Fragen gehören immer ins Forum!

      No technical questions trough PM - questions belongs always into Board!
      Bitte Forenregeln beachten - Please follow the Board Rules

      Kein zusätzlicher AV-Receiver, nur Formuler F1 über HDMI-Kabel bzw. zu Testzwecken nur D-Cube an den Fernseher angeschlossen.
      "100" Lautstärke am Receiver habe ich zum Vergleich eingestellt.
      Audio-Einstellungen beim D-Cube und beim Formuler F1 weitgehend identisch:

      Audio-Taste (Gelbe Taste, Tonspur auswählen):
      Digitaler Downmix An
      AAC downmix AN
      Audio-Kanal Stereo
      3 AC§ Dolby Digital 2.0 angekreuzt

      Menü -> Einstellungen -> Ton -> Grundeinstellungen:
      Dolby Digital/DTS downmix ja
      AAC downmix ja (dieser Punkt fehlt in der D-Cube)
      Allgemeine AC3-Verzögerung 0
      Allgemeine PCM-Verzögerung 0

      Ist ja eigentlich anders herum, Downmix an -> lauter, Downmix aus -> leiser., ein deutlicher Unterschied ist aber an beiden Boxen da.
      Habe gerade zwei Boxen eines anderen Herstellers getestet, kein unterschied zu F1. Muss ehrlich gesagt passen, den eine D-Cube habe ich nicht zum testen um genau das Problem zu reproduzieren. Komisch ist auch das der Download an/aus bei dir ein anderes Resultat zeigt als bei mir!



      Keine technischen Fragen per PN - Fragen gehören immer ins Forum!

      No technical questions trough PM - questions belongs always into Board!
      Bitte Forenregeln beachten - Please follow the Board Rules

      Dann kann ich den Thread als gelöst pinen?



      Keine technischen Fragen per PN - Fragen gehören immer ins Forum!

      No technical questions trough PM - questions belongs always into Board!
      Bitte Forenregeln beachten - Please follow the Board Rules