Loop-Betrieb möglich?

      Loop-Betrieb möglich?

      Im openatv wird gerade diskutiert, ob man den 2. Tuner der F1 im Loop-Betrieb nutzen kann.
      Also nur 1 Satleitung mit Durschleifen an den 2. Tuner.

      Ein Tunerausgang ist ja nicht verbaut, allerdings ist es in einigen anderen Boxen intern verschaltet.

      Weiß das jemand, bzw. kann das bitte wer testen?
      Meine Boxen: AX 4k HD51 | Formuler F3



      Probiere mal Kabel auf Tuner B und bei Tuner A einstellen verbunden mit Tuner B.
      _______________________________
      Hans

      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!
      Amiko Alien 2+, AzBox Me, Golden Interstar XPEED Lx1, Edision Optimuss OS1+, Mut@nt HD1500, Red Eagle Singlebox, Spycat
      TV - Hisense Ulra HD
      Astra 19,2° Unicable-LNB
      Das wundert mich jetzt.
      Ist das nicht in E2 Standard, bei den Receivern mit Sat-Mehrfachtuner?
      Leider habe ich keinen F1. Im HDF Image ist das normalerweise zu finden unter
      Menü < Konfiguration < Sendersuche/Tunereinstellungen < Tunerkonfiguration < Tuner A:
      _______________________________
      Hans

      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!
      Amiko Alien 2+, AzBox Me, Golden Interstar XPEED Lx1, Edision Optimuss OS1+, Mut@nt HD1500, Red Eagle Singlebox, Spycat
      TV - Hisense Ulra HD
      Astra 19,2° Unicable-LNB
      Die Box ist offenbar als reiner Twin-Tuner mit separater Tunerversorgung konzipiert, sowohl Tunerausgang als auch eine interne Loop-Schaltung wurden eingespart.

      Und konsequenterweise wurde das bei den Tunereinstellungen umgesetzt, d.h. die Einstellung für Loop "verbunden mit..." ist nicht auswählbar.

      Meine Boxen: AX 4k HD51 | Formuler F3



      Sollte aber schon möglich sein. Ich kenne keine Twinbox, bei der das nicht möglich ist.
      _______________________________
      Hans

      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!
      Amiko Alien 2+, AzBox Me, Golden Interstar XPEED Lx1, Edision Optimuss OS1+, Mut@nt HD1500, Red Eagle Singlebox, Spycat
      TV - Hisense Ulra HD
      Astra 19,2° Unicable-LNB
      Loop-Betrieb ist möglich jedoch nur mit drittem S-Tuner. Gleich kommt ein Thread mit Bildern.



      Keine technischen Fragen per PN - Fragen gehören immer ins Forum!

      No technical questions trough PM - questions belongs always into Board!
      Bitte Forenregeln beachten - Please follow the Board Rules

      Also ich wollte den Out des dritten Tuners dafür verwenden, wenn ich den F1 "aus" habe, also im Standby, dass ich dann mit dem SAT-Receiver in meinem Fernseher schauen kann. Also das SAT-Kabel vom Fernseher an den Out-Port vom dritten SAT-Tuner im F1. Das hatte bei einer Billigbox mit Loop-Through auch so funktioniert. Leider schaffe ich das beim F1 nicht. Ich kann mit meinem Fernseher nur SAT-Signale empfangen, wenn der F1 an ist. Und dann wird (aber das ist klar) nur der Kanal (mit den darin "befindlichen" Sendern) auf den Out-Port gegeben. Sobald der F1 in den Standby geht, oder gar vom Netzt genommen wird bekomme ich gar keine Signale am Fernseher. Kann man das "umschalten"? Ich hoffe mit einem bereits bestellten uni-cable LNB das Problem umgehen zu können, würde mich (und vielleicht andere auch) aber dennoch interessieren.
      Ich habe den F1 nicht. Aber auf meinen anderen Receivern funzt der Loopthrough schon, wenn der Receiver im Standby ist. Allerdings nicht im Deep-Standby.
      Aber für deinen Einstaz ist vermutlich Unicable ohnehin besser. Kann das eh dein TV auch?
      _______________________________
      Hans

      Achtung: Kein Support über private Nachrichten!
      Amiko Alien 2+, AzBox Me, Golden Interstar XPEED Lx1, Edision Optimuss OS1+, Mut@nt HD1500, Red Eagle Singlebox, Spycat
      TV - Hisense Ulra HD
      Astra 19,2° Unicable-LNB