Beiträge von anmado

    Fix: OSCAM Deepstandby


    Bootloader Flashanleitung Formuler F4 Turbo


    1. Download the bootloader, unpack and copy the folder "formuler4turbo" to a formatted FAT32 USB stick.
    Experience has shown that smaller USB sticks work best, for example (1 Gb to 4 Gb)
    2. Turn off the receiver.
    3. Plug the USB stick into the back of one of the USB ports.
    4. Reconnect the receiver to the mains.
    5.When "USB" appears in the display, briefly press the button on the right side of the receiver (for about 2 seconds). The flash process will
    now start and the receiver will restart.


    Download:
    Bootloader

    Fix: OSCAM Deepstandby


    Bootloader Flashanleitung Formuler F4


    1. Download the bootloader, unzip it and copy the folder "formuler4" to a formatted FAT32 USB stick.
    Experience has shown that smaller USB sticks work best, for example (1 Gb to 4 Gb)
    2. Turn off the receiver.
    3. Plug the USB stick into the back of one of the USB ports.
    4. Reconnect the receiver to the mains.
    5.When "USB" appears in the display, briefly press the button on the
    right side of the receiver (for about 2 seconds). The flash process will now start and the receiver will restart.


    Download:
    Bootloader

    Fix: OSCAM Deepstandby


    Bootloader Flashanleitung Formuler F3


    1. Download the bootloader, unzip it and copy the folder "formuler3" to a formatted FAT32 USB stick.
    Experience has shown that smaller USB sticks work best, for example (1 Gb to 4 Gb)
    2. Turn off the receiver.
    3. Plug the USB stick into the back of one of the USB ports.
    4. Reconnect the receiver to the mains.
    5.When "USB" appears on the display, briefly press the button on the left
    side of the receiver (for about 2 seconds). The flash process will now
    start and the receiver will restart.


    Download:
    Bootloader

    Da muss ich mal darauf achten.
    Aufgefallen ist es mir auch nicht.
    Ist auch vom Anbieter abhängig.


    Wenn es eine App geben würde, das wäre bestimmt hilfreich um sowas auszugleichen.

    zu 1
    meinst umschalten zum nächsten Sender?


    zu 2
    Das hatte ich auch schon gehabt kommt aber selten vor.
    Hast du deine Box aktualisiert?

    Guten Abend, bei mir erscheint der selbe Fehler. Ich installiere per USB Stick ein Plugin, der Formuler zeigt mir auch an, Paket installiert ist, jedoch wird das Plugin danach nicht in der Liste angezeigt.


    Welches Plugin meinst du?
    Welches Image ist auf der Box? (PLI oder ATV?)


    Ist der Bootloader aktuell?

    I do not know if that works with the optional tuner.
    I only have dvb-s2 and dvb-t2 available.
    I do not have dvb-c.


    Maybe try a hybrid tuner that supports dvb-t2 and dvb-c.

    Was das W-Lan betrifft gibt es viele Ursachen warum das Signal gestört ist.


    Bei mir ist es beispielsweise der Heizkörper aus Metall der stört.
    ich habe dann einfach mit mit eine USB-Verlängerung den W-Lan Stick von dem Heizkörper entfernt.


    oder
    -Mehrerer Rooter in der Nachbarschaft die auf der gleichen Frequenz senden
    -Da viele Ihre SSiD nicht ändern heißen viele beispielsweise " FrItzbox ......" (SSiD mit gleichen Namen)
    Das macht auch Probleme usw.

    Android als Satreceiver ist recht neu.
    Linux E2 Receiver sind dagegen ein alter Hut die aber sehr gut funktionieren.
    Mit diesen Receivern hat man durch Plugins sehr viele Möglichkeiten.
    Dennoch sind Grenzen gesetzt. Sie können kein Amazon, Neflix usw.


    Jetzt kommen die Android Receivern ins spiel, die es dann können sollen.
    Da gibt es sehr viel Potential, dass bei E2 nicht so möglich ist.
    Das bedeutet aber auch sehr viel Entwicklungsarbeit und Geduld.
    Viele, die das entwickeln machen das in der Freizeit, also auch als Hobby.


    Ich muss zugeben, dass ich auch meine Schwierigkeiten mit dem Android System habe aber ich entdecke auch die sehr vielen Möglichkeiten, die das System jetzt schon bietet.

    memory [lexicon]settings[/lexicon]


    My sd card is from Toshiba and is formatted in ext4
    This is also easily in the Formuler S-Turbo


    The Formuler F1 is a Linux E2 box and has 1Gb ram


    Technische Daten:


    1300 MHz BCM Dual Core Prozessor
    1GB DDR3 DRAM
    512MB Flash
    Gigabit LAN
    2xDVB-S2, 3rd Tuner optional
    2 x SmartCard-Reader
    1 x CI Slot
    3 x USB Ports
    1 x SD Memory Card-Slot
    e-SATA HDD Port
    SPDIF Dolby optisch
    HDMI 1.4
    VFD Display 8 stellig
    HD PIP (Bild in Bild)
    HBBTV Support