Z7+ recordings splitted after 4GB size

>> Important Information <<

If users still ignore our forum rules and post again portal`s by name and url`s, the thread will be closed, postings deleted and user/s banned.
This is not a support forum for provider/portal related issues! Pleas follow the forum rules.

Thank you for your understanding.
  • Jede Aufnahme ist nur 58 Min. lang, danach stoppt der Film. Der Rest vom Film wird von MyTV Online versteckt und muss mühsam im Dateimanager gefunden werden um mit dem Videoplayer abgespielt werden zu können.


    Ich testete mit einem 64GB USB 3.0 Flash Memory, formatiert mit ExFAT (4G Limit), NTFS (4GB Limit) und EXT4 (keine Aufnahme möglich).


    ---


    Every recording is 58 minutes, then the movie stops. The remaining movie is hidden in MyTV Online. The remaining part has to be cumbersomely found in filemanager to be played back in Videoplayer.


    I tested with a 64GB USB 3.0 Flash Memory, formatted with ExFAT (4G limit), NTFS (4GB limit) and EXT4 (no recordings possible).

  • Ich habe mein stick in ext4 formatiert.
    Dieser funktioniert auf der S-Turbo.
    Auf der Z7+ habe ich es noch nicht getestet, sollte aber auch gehen.

    Viele Grüße / Best regards


    anmado :)



    Bitte keine Fragen per PN, Fragen gehören ins Forum


    Image: openNFR 6.1 mit Blue Line OCT 4NFR FHD Skin @Stein17
    Hotbird 13, Astra 19,2 und 28,2

  • Da ich Zuhause nur Linux PC habe, sind meine Speichermedien in ext4 formatiert.
    ext2 , ext3 und ext4 sind Linux Formate.


    In deinem Post schreibst du "NTFS (4GB Limit)"
    NTFS hat diesen Limit nicht, sondern nur die FAT-Formate (z.B FAT, FAT32)
    Also sollte es mit NTFS auch gehen.

    Viele Grüße / Best regards


    anmado :)



    Bitte keine Fragen per PN, Fragen gehören ins Forum


    Image: openNFR 6.1 mit Blue Line OCT 4NFR FHD Skin @Stein17
    Hotbird 13, Astra 19,2 und 28,2

  • @anmado


    Drücke ich mich so unklar aus? Mittlerweile weiss doch jedes Kind, dass das 4GB Limit seit ExFAT Geschichte ist.
    Dennoch ist jede Aufnahme nur ca. 58 Min. lang und stoppt sobald die MyTV Online App bei Aufnahmen 4GB Dateigrösse erreicht hat.
    Es handelt sich bei meinen Feststellungen um einen peinlichen Softwarebug der MyTV Online App, der schnellstmöglich behoben werden sollte.


    ---

    Am I expressing myself so unclear? By now, every child knows that the 4GB limit is history, since ExFAT.
    However, each recording is only about 58 minutes long and stops as soon as the MyTV Online App reaches 4GB file size.
    My findings are an embarrassing software bug of the MyTV Online App, that should be fixed as soon as possible.

  • Nett bleiben, dann klappt es auch mit dem Nachbarn ;)


    Gehe davon aus das du die feste Voreinstellung für Aufnahmen >1Std. verändert hast (nach gestarteter Aufnahme noch einmal die Record taste drücken), wenn nicht dann wird immer nur 1 Stunde aufgenommen.
    Habe versucht das Problem zu Reproduzieren und es liegt tatsächlich ein Bug vor. Erstens wird die M3U Datei manchmal falsch benannt und abspielen der TS Videodatei entspricht nicht der tatsächlichen Länge. Wie die Einträge in der ts.ix Konfigurationsdatei stimmen weiß ich nicht, müssen sich die Techniker genauer anschauen.


    Kannst du mir sagen welcher Kanal bei 58 Min. 4Gb produziert? Frage um auch dies zu testen zu können, weil meine Aufnahme (HD) dauerte 2Std. und 14Min. und diese war bei einem Stream gerade 2.2GB groß.
    Bevor ich das alles detailliert an Formuler als Bug verschicken kann, muss ich noch den > 4Gb Test durchführen.

  • Kanal 3231.
    Der Zweitklick auf die Aufnahme-Taste (netter Tipp) weist die korrekte Aufnahmelänge aus. Der komplette Film wird auch aufgenommen und in eine weitere Datei aufgeteilt sobald die 4BG erreicht wurden. Die zweite Datei wird falsch benannt, wie du bemerktest. Vermutlich wird deshalb nur die erste Datei abgespielt.
    Bitte gebt mir root access auf die Box, damit ich solche Konfigurations-Fehler selbst debuggen kann.


    ---


    Channel 3231.
    A second click on the recording button (nice tip) indicates the correct recording length. The complete film is also recorded and split into another file, as soon as the 4GB are reached. The second file is misnamed, as you noticed. Therefore, only the first file is probably played.
    Please give me root access to the box, so that I can debug such configuration errors myself.

  • Sorry, wenn ich jetzt hier auch noch reinschreibe. Das wäre von Anfang an der richtige Thread für mein Problem gewesen.
    Es ist nämlich das gleiche, wie da von Jackdraw.


    Wurde da in der Zwischenzeit etwas daran geändert?
    Weshalb erstellt die Box überhaupt nur 4GB grosse Files? Kann man das nicht irgendwo unterbinden, wenn der Stick oder die HDD, die angeschlossen ist, kein Problem mit grösseren Files hätte?
    So werden Aufnahmen praktisch verunmöglicht oder man kann z.B. ein Spiel erst schauen, wenn es komplett vorüber ist und zum Beispiel in den Eishockey-Playoffs kann man nie wissen, wann das der Fall ist und rein schauen will man ja nicht, während es läuft, da man das Spiel noch im Replay schauen will :o(



    Danke für Eure Tipps!

  • Habe dir eine Antwort in anderem Thread gepostet -> General Recording Questions
    Werde das ganze noch einmal reproduzieren und die Aufnahmen an Formuler schicken.